Branchenlösungen

Branchenlösungen

Schweizer Handelskonzern Valora setzt europaweit auf den Handheld-Scanner CipherLab 1500

Unternehmensprofil
Der Schweizer Handelskonzern Valora setzt in seinen Shops auf neue und innovative Technologien. Durch die Verwendung der Handheld-Scanner von CipherLab kann er seine Leistung in drei Bereichen verbessern, die für die Wettbewerbsfähigkeit und die Steigerung des Marktanteils entscheidend sind: Geschwindigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit.

Valora ist mit rund 9.000 Mitarbeitern, 1.400 Verkaufsstellen und 60.000 Großhandelskunden in zehn Ländern eins der erfolgreichsten Einzelhandelsunternehmen in Europa. Das Unternehmen verteilt seine Aktivitäten auf Konsumgütermärkten mit hohem Umsatzpotenzial auf die folgenden drei Bereiche: Valora Retail für kleine Einzelhandelsgeschäfte an hochfrequentierten Standorten, Valora Media für den Verkauf von Medienprodukten und Valora Trade als Vertriebspartner für Food- und Non-Food-Markenartikel.

Für das Unternehmen war eine schnelle und zuverlässige Dateneingabe schon immer geschäftsentscheidend. Christian Würger, Leiter Corporate IT Operation and Support bei Valora, erinnert sich an die ersten Pläne zur Evaluation neuer Barcodeleser für alle Verkaufsstellen des Schweizer Retailers: „Wir wollten ein neues Warenwirtschaftssystem für 1.100 Verkaufsstellen einführen.“ Die Idee, die Kassenscanner auch zum Scannen von Wareneingängen einzusetzen, wurde vom Team schnell verworfen – vor allem, weil die Scanner bestimmte Informationen nicht zufriedenstellend verarbeiten konnten. Grund genug für Valora, nach einer Alternative zu suchen, die in Gestalt des Angebots der Zürcher Dataphone AG in Verbindung mit dem Barcodescanner CipherLab 1500 auch gefunden wurde. Würger: „Nach umfangreichen Tests war klar, dass der CipherLab-Scanner viel besser abgeschnitten hat als jede andere Lösung. Deshalb haben wir uns entschieden, 1.100 Geräte für unsere Schweizer Verkaufsstellen zu bestellen.“

Die Dateneingabe ist mit den Modellen von CipherLab nicht nur einfacher als bei Konkurrenzprodukten, sondern auch viel schneller. „Der Datentransfer gelingt deutlich zeitsparender. Lieferscheine erscheinen auf dem Bildschirm, sobald die Taste gedrückt wird", sagt Würger. Nach dem Scannen von Produkten mit Geräten anderer Hersteller wurde oft eine kurze Verzögerung festgestellt. Die Scanner von CipherLab erwiesen sich jedoch als äußerst zuverlässig und erkannten alle gescannten Barcodes.

"Preis weiterer entscheidender Faktor"
Würger war nicht nur von den technischen Eigenschaften des Geräts beeindruckt – die Scanner von CipherLab erfüllten auch seine wirtschaftlichen Erwartungen: „Der Preis war offensichtlich kein unwichtiger Faktor. Wir haben teurere Scanner ausprobiert und festgestellt, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis beim CipherLab 1500 viel besser ist.“

Das neue Einsatzgebiet des Barcodescanners: Dank dem CipherLab 1500, ist jede Verkaufsstelle nun mit einem Gerät für den Einsatz im Backoffice oder direkt an der Kasse ausgestattet. Der über USB Plug-and-Play angeschlossene Scanner erfasst die Barcodes auf den Lieferscheinen, die Valora zur konsequenten Bestandsführung benötigt. Sie können notfalls auch als Ersatz verwendet werden, wenn die Scanner ausfallen sollten, die an die Kasse angeschlossen sind. Alle Daten werden dann an den zentralen Server übertragen, der mit dem Warenwirtschaftssystem verbunden ist.

Vita Chang, Director Europe bei CipherLab, erläutert die technischen Details der 1500er-Serie: „Der CipherLab 1500 wurde speziell für den Einsatz im Einzelhandel, im Gesundheitswesen und im öffentlichen Sektor entwickelt und lässt sich auf drei Arten montieren. Das Gerät kann an der Wand befestigt, auf einer Arbeitsfläche platziert oder als übergeordnete Auto Sense-Scannereinheit verwendet werden.“ Damit ist der Scanner für den Einsatz an Ladentischen, in allen Bereichen der Produktionskette sowie in Umgebungen mit hohem Nutzungsgrad geeignet, sagt Chang. „Der neue Scanner ist mit ScanMaster ausgestattet, einer Software, die eine individuelle Konfiguration ermöglicht. Zweihundert Decodierungen pro Sekunde garantieren eine hohe Produktivität.“ Die Reparatur- und Wartungskosten für den CipherLab 1500 sind ebenfalls niedrig, da das Gerät keine Laser oder beweglichen Teile enthält. Chang: „Deshalb geben wir fünf Jahre Garantie.“ Valora-Manager Würger bestätigt die Vorteile der Lösung von CipherLab: „Wir hatten noch keine Erfahrung mit CipherLab und waren positiv überrascht von den fehlerfreien Scans, der Zuverlässigkeit und dem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis."

Download PDF: Schweizer Handelskonzern Valora setzt europaweit auf den Handheld-Scanner CipherLab 1500
Geschichte
    3Anfrage
    Kontaktiere uns