Branchenlösungen

Branchenlösungen

Ballingly Joinery senkt Kosten und verbessert die Effizienz mit der CipherLab 8300 Serie

Unternehmensprofil
Ballingly Joinery 2000 Ltd. mit Sitz im irischen Wellington Bridge liefert seit zwölf Jahren maßgeschneiderte Möbel, Brandschutztüren und Trennwände an die Bauindustrie im ganzen Land. Nach den Anfangstagen als Kleinstbetrieb entstand durch das Wachstum auf 50 Mitarbeiter der Bedarf nach einer besseren Verwaltung von Kundenaufträgen und Materialien, einer effizienteren Auftragsabwicklung sowie einer verbesserten Bestands- und Kostenkontrolle. Angesichts der überschaubaren Unternehmensgröße wissen die Ballingly-Manager um die Bedeutung von Kosteneffizienz für die Wettbewerbsfähigkeit ihres Betriebs. Patrick Rowe, Geschäftsführer, erklärt: „Früher verbrachte jeder Maschinenbediener 15 Minuten am Tag mit der manuellen Eingabe seiner Arbeitsaufzeichnungen, was jedes Jahr Hunderte von Stunden an Ausfallzeiten bedeutete. Wir wussten: Wenn wir diese Zeit deutlich reduzieren, würden wir die Abläufe erheblich verbessern.“ Das erforderte allerdings eine umfassende und neuartige Lösung, die robust, einfach zu bedienen und flexibel anpassbar an das Unternehmenswachstum sein musste. Erfüllt wurden diese Anforderungen von den mobilen Computern der Serie CipherLab 8300.

Lösung im Einsatz
Ballingly Joinery hat gemeinsam mit Bariant Systems Ltd., dem Entwickler der Jobscan-Software, eine Komplettlösung entwickelt, die die mobilen Computer der CipherLab 8300er Serie integriert. Durch den Einsatz der Geräte in der gesamten Werkstatt sparen Materialmanager und Handwerker dadurch Zeit, dass sie Barcodes für Inventur, Arbeitsprozesse und Auftragsverfolgung direkt an ihrem Arbeitsplatz scannen. Aufgrund ihrer Robustheit stehen die Mobilcomputer ununterbrochen zum Einsatz bereit, selbst wenn die Geräte hinfallen oder in der staubigen Umgebung der Werkstatt zurückgelassen werden. Die gescannten Daten werden sofort in Jobscan hochgeladen, sodass den Managern eine Vielzahl von Informationen über Bestände, Arbeitseffizienz, Auftragsstatus und mehr zur Verfügung steht. Außerdem haben Einkäufer jetzt ein besseres Tool zur Hand, um Lagerbestände zu verwalten und effektiver mit Lieferanten zu verhandeln, was wiederum zu Kostensenkungen führt.

Relevante Berichte werden ebenfalls sofort aktualisiert und stehen dem Management jederzeit zur Verfügung. So können die Entscheider den Fortschritt und die Kosten jedes Projekts nachvollziehen und einen monatlichen Gewinn- und Verlustreport für jedes Projekt mit den 19 Hauptprodukten erstellen. „Allein dieser Aspekt war die Investition wert“, sagt Rowe. „Mit 20 Prozent unserer Produktpalette erwirtschaften wir 80 Prozent unseres Umsatzes. Wir können nun fundierte Entscheidungen über Preisstrategien und zukünftige Investitionen treffen. Dies war ohne die Software und die mobilen Computer nicht so effektiv möglich.“

Die Integration der CipherLab 8300er-Serie in Jobscan trägt dazu bei, die Arbeitsabläufe zu verbessern. So lassen sich beispielsweise bei der Inventur von Rohstoffen durch das Scannen von Barcodes die Bestände schneller und effektiver verwalten. Die Investition in eine Komplettlösung mit tragbaren, mobilen Computern und in die Job-Management-Software hat Ballingly Joinery eine Reihe wertvoller Vorteile verschafft.

Download PDF: Ballingly Joinery senkt Kosten und verbessert die Effizienz mit der CipherLab 8300 Serie